Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

„Den Kinderwald Hannover macht für mich besonders, dass er vor allem in einer urbanen Landschaft Kindern und Familien eine hervorragende Möglichkeit bietet, frei und elementar spielen zu können, ohne große Strecken außerhalb der Stadt zurücklegen zu müssen – TOLL!“ Jessica Roßberg-Schramm

Freizeitangebote

Familienangebote - Spaß mit Kind und Kegel!

Um das Kinderwaldgelände dauerhaft in Schuss zu halten und seine Besonderheiten zu bewahren, muss es regelmäßig gepflegt werden. Schul- und Kindergartengruppen, die festen Gruppen und die Stammgruppen des Kinderwalds helfen uns eifrig dabei.

Aber auch Familien können sich in Form von „öffentlichen“ Pflegetagen beteiligen. Zum Beispiel der Frühjahrsputz ist eine gute Gelegenheit, um den Kinderwald kennenzulernen und an frischer Luft aktiv zu werden – eine ganz besondere Art von Familienzeit!

Weitere Familienangebote, wie zum Beispiel Weidenbau- und Naturforscheraktionen und Ke-schern sind ausgesprochen beliebt und machen jede Menge Spaß. Sie dauern jeweils 3 bis 4 Stunden und kosten 4 Euro pro Person.

Kinder ab 2 Jahre können beim Angebot Über Stock und Stein gemeinsam mit ihren Eltern die Natur mit allen Sinnen erleben. Spielerisch wird der naturnahe Raum erkundet und eine Reise durch den Kinderwald unternommen. Das Angebot dauert von       10 bis 14 Uhr und kostet ebenfalls 4 Euro pro Person. Treffpunkt ist der Parkplatz der Lebenshilfe an der Schulenburger Landstraße.

Ferienangebote - Ferienzeit ist Kinderwaldzeit!

Ob im Frühjahr, Sommer oder Herbst, ob beim Weidenbau zu Ostern, beim traditionellen Sommercamp oder beim Bau von Winterquartieren für Tiere: Der Kinderwald macht die Feri-en in Hannover zu einem ganz besonderen (Natur-)Erlebnis!

Die teils mehrtägigen Ferienangebote werden sowohl vom Kinderwald selbst als auch in en-ger Kooperation mit der FerienCard vom Haus der Jugend der Stadt Hannover angeboten. Nach dem Erkunden und Kennenlernen des Geländes wird gemeinsam mit den Kindern ent-schieden, wo auf dem Gelände gebaut oder repariert werden soll. Es werden z. B. Robinien gefällt, Weidenbauten repariert, Beete gepflanzt oder Winterquartiere für die tierischen Be-wohner des Kinderwaldes angelegt (in den Herbstferien). Dabei entdecken wir Tiere und Pflanzen auf dem Gelände und haben eine Menge Spaß.

Darüber hinaus findet in den Sommerferien das Sommercamp im Kinderwald statt. Eine Woche lang bieten zahlreiche Ehrenamtliche bis zu 80 Kindern ein ganztägiges Programm. Es wird mit Naturmaterialien gebaut, das Gelände erkundet und wir entwickeln gemeinsam neue Projekte. Es besteht die Möglichkeit, in die Rolle eines Clowns zu schlüpfen, Theater zu spie-len, zu tanzen und zu singen. Am letzten Tag der Woche sind die Eltern dazu eingeladen, Ge-bautes und Einstudiertes zu bewundern

Kontakt

Haus der Jugend
Bereich Kinder- und Jugendarbeit

feriencard@hannover-stadt.de

www.die-feriencard-hannover.de